Hallo, ich bin Petra ,  52 Jahre jung  und Mutter einer wundervollen bereits  28-jährigen Tochter.

Ich habe mich schon sehr früh für energetische Zusammenhänge, Resonanzgesetz und Glaubenssätze interessiert. Schon als Kind habe ich die Stimmungen und die Ausstrahlung anderer Menschen mehr gefühlt als andere Kinder. Dies hat mich  sehr belastet, zumal ich das Fühlen nicht einfach so abstellen konnte. Dadurch hab ich energetisch sehr viel aufgenommen, was nicht zu mir gehörte. Heute verstehe ich die Zusammenhänge und ich sehe meine Hellfühligkeit als Segen an.

Auch die Frage, warum wir Menschen so sind wie wir sind, begleitet mich schon mein ganzes Leben. Wie kommt es, dass der eine erfolgreich und mit Freude durchs Leben geht, während jemand anderes müde, sorgenvoll, unzufrieden ist und keine Freude in sich trägt. Ich habe unzählige Bücher darüber gelesen, konnte diese Fragen aber nur mit dem Verstand erfassen.

Ausgelöst durch eigene emotionale und körperliche Krisen hab ich mich auf den Weg nach Innen gemacht. Alles was an Ängsten, Glaubenssätzen, Verstrickungen in mir war,  habe ich mir angesehen, transformiert und Neues in mein Leben eingeladen. Da gab es sehr viel anzusehen und ich hatte einige sehr schwierige Jahre zu bewältigen. Heutzutage in der sehr hohen Energie sind diese Prozesse nicht mehr notwendig. Wenn du wirklich willst, kannst du sehr schnell durch deine Themen gehen.

Heute fühle ich mich mit mir selbst wohl.  Ich habe  entdeckt, dass ich alles in mir trage. Wenn ich sozusagen meine Seele freilege, bin ich glücklich, zufrieden und erfüllt. Ich brauche nichts mehr im Außen, um mich besser zu fühlen. Dies ist ein sehr schönes und befreiendes Gefühl. Klar freue ich mich auch über ein schickes neues Kleid, aber ohne es haben zu müssen, um mich innerlich besser zu fühlen.

Ich habe immer noch meine „Baustellen“, bin aber auf meinem eigenen ganz persönlichen Weg. Genau dazu möchte ich dich auch einladen und dich unterstützen, deine Hindernisse auf deinem persönlichen Weg zu überwinden. Mit meinen bisherigen Erfahrungen und meiner Hellfühligkeit kann ich dich dabei wunderbar unterstützen. Auch möchte ich hier noch anmerken, dass ich alles andere als perfekt bin und auch deine Unperfektheit herzlich willkommen ist. Wir sind alle auf unserem persönlichen Weg und es ist schön, wenn wir uns dabei gegenseitig unterstützen.

 

Hier mein persönlicher Werdegang in Kurzform:

  • Fachhochschule für Sozialpädagogik

  • Ausbildung zur Notar-Rechtsanwaltsfachangestellte

  • Reiki-Einweihungen (1-3)

  • Fernstudium als Gesundheitsberaterin

  • Einweihung Silber-violette Flamme

  • Einweihung Kristall-Aura + Licht & Liebe  bei der spirituellen Lehrerin Margit Eres Kronenberghs. www.margit-eres.de

  • Seminar und Einweihung  „Die Kraft“  bei Frank Zacharias und Yvonne Sebestyen. www.diekraft.net

  • 21 Tage „Summer of Change Ego ade“ Online-Kurs mit Meggi Ermann und Petra Pitak – Beyond Zentrum. www.zentrum-beyond.de

Der größte Lehrmeister aber ist das Leben selbst mit all seinen Erfahrungen, Herausforderungen und den Beziehungen zu anderen Menschen.

Auch ein ganz großer Lehrmeister war mein Hund Enzo, der mich 12 Jahre begleitet hat. Er hat mich sehr unterstützt in meiner nicht ganz einfachen Zeit und er hat mich gelehrt, was es heißt im Hier und Jetzt zu sein. Seine Treue und bedingungslose Liebe hat mich immer wieder sehr berührt. Ja, ich habe sehr viel von ihm gelernt.

 

39570002

 

 

Wo ich mich auch sehr gerne aufhalte ist der Wald. Ich liebe Bäume und bin sofort entspannt, wenn ich im Wald bin. Meine persönliche Tankstelle.

 

Meine Vision ist es, dass wir Menschen erkennen, dass es an jedem einzelnen von uns selbst liegt, wie unsere Gesellschaft ist. Die Welt braucht frohe und lebendige Menschen. Gerade jetzt in Zeiten der Veränderungen und Schwingungserhöhung bist du aufgefordert, das Besondere an dir der Welt zu zeigen.

 

 

 

Lass von dem Gedanken ab, jemand werden zu wollen, Du bist bereits ein Meisterstück. Du kannst Dich nicht verbessern. Du musst nur sein, wer du bist,
es wissen, es realisieren.  – Osho –